Reden über den Mythos Bob Dylan

Vorgeschmack auf das Musical „Dylan – The Times They Are A-Changin’“: Heiner Kondschak, Autor und Regisseur des Dylan-Musicals und Hauptdarsteller Florian Hertweck stellen ihr Stück vor
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bob Dylan feierte in diesem Jahr seinen 74. Geburtstag.
dpa Bob Dylan feierte in diesem Jahr seinen 74. Geburtstag.

München - Im vergangenen Jahr spielte Bob Dylan am Vorabend der Tollwood-Eröffnung in der dortigen Musikarena, dieses Jahr führt in seine Tour leider an München vorbei. Doch es gibt ein künstlerisches Trostpflaster. Das Deutsche Theater zeigt vom 29. Juli bis 2. August das Musical „Dylan – The Times They Are A-Changin’“ ein Stück aus 20 seiner größten Songs. Heute gibt es in der neuen Reihe „Backstage-Talk im Silbersaal“ darauf einen Vorgeschmack. Heiner Kondschak, Autor und Regisseur des Dylan-Musicals und Hauptdarsteller Florian Hertweck stellen ihr Stück vor und diskutieren mit dem Münchner Autor und Dylan-Fan Friedrich Ani und dem Musikjournalisten Christian Jooß über den Mythos Dylan.

Ganz theoretisch aber bleibt der Abend nicht, Florian Hertweck wird auch noch zur Gitarre greifen.


Deutsches Theater, Silbersaal (Schwanthalerstraße 13), 19 Uhr, Eintritt frei

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren