Rauf geht’s aufs Eis

So richtig eisig ist es ja noch gar nicht – aber Schlittschuhlaufen, das geht jetzt schon. Am Sonntag nimmt das „Prinze“ den Eislaufbetrieb auf.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Schlittern, rutschen, Pirouetten drehen: Die Eislaufsaison beginnt.
AZ Schlittern, rutschen, Pirouetten drehen: Die Eislaufsaison beginnt.

Die Mitarbeiter des städtischen Bads waren in den vergangenen Tagen schwer damit beschäftigt, das angeschlossene Stadion zu präparieren. Auf 30 Mal 60 Metern ist dabei eine Eispiste entstanden, auf der sich ganz herrlich schlittern, rutschen und Pirouetten drehen lässt.

Die ganze Wintersaison über hat das Prinzregentenstadion nun fünfmal die Woche geöffnet (Di., Mi., Fr., Sa., So., jeweils ab 9.30 Uhr) – in den Ferien sogar die ganze Woche durchgängig.

Die Tageskarte kostet 5,40 Euro, Familien (drei Kinder, zwei Erwachsene) zahlen zusammen 15,40 Euro. Wer heiß und Eis verbinden will, zahlt für ein Sauna-Kombi- Ticket 20,30 Euro.

Ab Sonntag, Prinzregentenstr. 80

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren