Rassistische Pöbeleien von 1860-Fans?

Auch in der Innenstadt können sich Fußballfans Tickets besorgen. Dort sollen einige durch antisemitische Äußerungen aufgefallen sein.
| Almut Ringleben
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Auch in der Innenstadt können sich Fußballfans Tickets besorgen. Dort sollen einige durch antisemitische Äußerungen aufgefallen sein.

Altstadt - Rassismus wird nicht geduldet. Und im Fußball haben derartige Ideologien auch nichts verloren.

Anhänger des Vereins 1860 München sollen durch antisemitische Äußerungen bei der Kartenverkaufsstelle in der Orlandostraße auffällig geworden sein. Die liegt in der Nähe des Hofbräuhauses, wo sich vermehrt Touristen aufhalten.

Mehrere Beobachter des Vorfalls hatten sich beschwert. Der Vorfall beschäftigt jetzt den Bezirksausschuss Altstadt-Lehel.

Die Polizei ist informiert und hat die Einsatzkräfte, die an den Spieltagen für Sicherheit sorgen, darauf aufmerksam gemacht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren