"Radschnellweg bis zum Hauptbahnhof!"

OB-Kandidatin Sabine Nallinger und andere Stadträte von Grünen und Rosa Liste fordern eine schnelle Umsetzung eines Radwegs ab der Rathenaustraße.
| ah
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Platz für Radler
Platz für Radler

Milbertshofen-Am Hart - Die Stadträte fordern die Stadtverwaltung in ihrem aktuellen Antrag auf, "das vom ADFC ausgearbeitet Konzept eines Radschnellweges von der Rathenaustraße zum Hauptbahnhof zu prüfen und - gegebenenfalls - zeitnah umzusetzen".

Dabei sei auch die Variante über den Hohenzollernplatz zu prüfen.

In der Begründung heißt es: Das vorliegende Kozept des ADFC baut auf einer weitgehend bestehenden Radverbindung auf. Mit relativ geringen Mitteln könnte diese Route von der Rathenaustraße bis zum Luitpoldpark die Qualitätsstandards eines Radlschnellwegs erreichen und durch Schwabing und die Maxvorstadt als schnelle Radtrasse bis zum Hauptbahnhof fortgesetzt und optimiert werden."

 

 

 

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren