Radlunfall endet tödlich

Am Mittwoch hat sich in Untersending ein schlimmer Unfall ereignet, bei dem ein Mountainbiker von einem Auto erfasst wurde. Am Freitag starb das Unfallopfer an seinen schweren Verletzungen. 
| ah
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Tragisch: Der Radler war schwer verletzt, er sei am Freitag im Krankenhaus gestorben, so die Polizei.
dpa Tragisch: Der Radler war schwer verletzt, er sei am Freitag im Krankenhaus gestorben, so die Polizei.

Am Mittwoch hat sich in Untersending ein schlimmer Unfall ereignet, bei dem ein Mountainbiker von einem Auto erfasst wurde. Am Freitag starb das Unfallopfer an seinen schweren Verletzungen.

Untersendling - Wie berichtet wollte der Mountainbiker (47) am Mittwoch gegen 8.30 Uhr die Baumgartnerstraße queren, er fur bei Grün in die Radfahrerfurt. Die Sicht war eingeschränkt wegen einer Baustelle.

Zeitgleich fuhr ein 47-jähriger BMW-Fahrer die Straße Am Westpark entlang, er wollte in die Baumgartenstraße biegen, als es passierte:

Der BMW-Fahrer bog nach rechts ein und übersah den querenden Mountainbiker. Es kam zum Zusammenprall.

Der Radfahrer wurde schwer verletzt, laut der Poilzei erlitt ein schweres Schädel-Hirn-Trauma.

Am Freitag sei der Radfahrer an seinen schweren Verletzungen gestorben, berichtete die Polizei nun nach dem tragischen Unfall.  

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren