Radl-Rowdy fährt Frau (79) über den Haufen - und flieht

Ein Radl-Rowdy fährt im Westend auf dem Bürgersteig eine 79-Jährige über den Haufen. Statt sich um die Frau zu kümmern fährt er einfach weiter.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Mann fuhr verbotenerweise auf dem Gehweg (Symbolbild).
dpa Der Mann fuhr verbotenerweise auf dem Gehweg (Symbolbild).

München - Viel rücksichtsloser geht es nicht mehr: Ein Radler fuhr am Mittwoch auf der Westendstraße verbotswidrig auf dem Gehsteig stadteinwärts. Auf der Höhe der Hausnummer 111 kollidierte er mit einer 79-jährigen Fußgängerin, die dadurch rückwärts auf den Boden fiel.

Doch anstatt sich um die ältere Dame zu kümmern fuhr der Radl-Rowdy einfach weiter. Eine Suche nach dem Mann blieb erfolglos.

Die Frau wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt und kam mit dem Rettungsdienst zur Beobachtung in ein Münchner Krankenhaus.


Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216- 3322, in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie hier: Vogel löst Polizeieinsatz mit elf Streifenwagen aus

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren