Radl-Rambo fährt 88-Jährige an

Am Pasinger Bahnhosplatz fährt ein Mann mit einem Herrenfahrrad eine 88 Jahre alte Frau an. Mit den Worten, sie sei selbst schuld, flüchtet er.
| jam
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Pasing - Eine 88-jährige Rentnerin war am Montag gegen 19.30 Uhr am Pasinger Bahnhofsplatz. Sie überquerte den Platz an der Fußgängerfurt bei Grünlicht und wollte in Richtung Bahnhof. Zeitgleich fuhr ein bislang unbekannter circa 60 Jahre alter Radfahrer in gleicher Richtung auf der Fußgängerfurt und stieß von hinten gegen die Fußgängerin. Die Seniorin kam dabei zu Sturz und verletzte sich schwer.

Sie kam mit dem Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Nach ersten Diagnosen erlitt sie eine Fraktur an der linken Hand sowie Prellungen. Der unbekannte Radfahrer äußerte sich noch, dass die Fußgängerin selber schuld sei. Danach suchte er das Weite. Der flüchtige Radfahrer war mit einem klassischen Herrenrad unterwegs. Weitere Beschreibung liegt nicht vor.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren