Polizisten fahren Kinder auf dem Motorrad aus

Mit Motorrad, Quad und Trikes gehen mehr als 400 Kinder am Samstag durch München auf Tour. Start der ist an der Allianz Arena.
| Az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
An der allainz Arena treffen sich Kinder und Biker am Samstag. (Symbolbild)
dpa/Frank Leonhardt An der allainz Arena treffen sich Kinder und Biker am Samstag. (Symbolbild)

Freimann - Seit 2008 veranstaltet der Verein „Kids in emotion“ jedes Jahr die große Ausfahrt der Biker mit anschließendem Fest für gesundheitlich oder sozial benachteiligte Kinder und Waisenkinder. In diesem Jahr findet die Ausfahrt am Samstag, 12. Juli, statt.

Wie im Vorjahr werden die Kinder auf Motorrädern mit Beifahrersitz, Trikes und Quads fahren. Treffpunkt ist um 9 Uhr auf dem Parkplatz der Allianz Arena. Dort werden die Motorräder und ihre Fahrer sowie der Polizei- Mini vom Polizeiseelsorger, Monsignore Andreas Simbeck, gesegnet.

Anschließend beginnt die Ausfahrt und führt dann über die gesperrte Ludwigstraße, das Siegestor und die Leopoldstraße. Ziel ist um ca. 11.30 Uhr das Gelände des Münchner Flughafens. Das Festprogramm endet gegen 17 Uhr.

Erwartet werden dieses Jahr bis zu 400 Fahrer aus Südbayern, Baden-Württemberg und anderen Regionen der Republik. Unterstützt wird die Aktion durch das Polizeipräsidium München mit vielen ehrenamtlich tätigen Münchner Polizisten auf Motorrädern, u.a. auch dem Polizeivizepräsidenten Robert Kopp.

Was? Bikerausflug für Kinder

Wann? Samstag, 12. Juli, 9 Uhr

Wo? Treffpunkt: Allianz Arena

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren