Polizei fahndet nach Brutalo-Schläger "Joe aus dem Ghetto"

Anfang des Monats wurden ein Brite und ein Amerikaner im Tal von einem Unbekannten angegriffen. Einer der Männer erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen. Jetzt hofft die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung bei der Fahndung nach dem Täter.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Einen Faustschlag mit schlimmen Folgen hat "Joe aus dem Ghetto von München" einem Briten verpasst.
dpa Einen Faustschlag mit schlimmen Folgen hat "Joe aus dem Ghetto von München" einem Briten verpasst.

München - Am Sonntag, 03.04.2016, wurden der 31-jährige Brite und der 29-jährige in München lebende Amerikaner gegen 04.00 Uhr auf dem Gehweg vor der Bar "Rockbox" im Tal völlig unvermittelt angegriffen. Der Täter schlug zunächst dem Amerikaner mit dem Ellbogen und dann dem Briten mit der Faust ins Gesicht.

Lesen Sie auch: Mann (34) verletzt auf dem Boden des Hauptbahnhofs gefunden

Durch den Schlag stürzte der Brite so unglücklich, dass er sich lebensbedrohliche Verletzungen zuzog. Der 31-Jährige musste mehrere Tage stationär im Krankenhaus behandelt werden, konnte die Klinik inzwischen aber wieder verlassen.

Die Polizei konnte den Täter bislang noch nicht ermitteln. Deshalb setzt sie jetzt auf Hinweise aus der Bevölkerung.

 

Täterbeschreibung:

Männlich, ca. 25 Jahre alt, 175 - 180 cm groß, normale Statur, dunkle Haare, seitlich kürzer, oben länger, trug dunkle Hornbrille, westeuropäischer Typ, sprach vermutlich Münchner Dialekt. Bekleidet mit schwarz-kariertem Holzfällerhemd und vermutlich darüber türkisfarbenem Pullover. Nannte sich "Joe aus dem Ghetto von München".

 

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 24, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren