Pkw übersieht und rammt Motorrad - eine Verletzte

Ein BMW-Fahrer hat bei einem Spurwechsel auf der Erhardtstaße eine Münchner Motorradfahrerin (47) übersehen. Es kam zum Unfall. Der Frau musste in eine Klinik gebracht werden.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Eine 47-jährige Münchnerin erlitt bei einem Verkehrsunfall Verletzungen. (Symbolbild)
dpa Eine 47-jährige Münchnerin erlitt bei einem Verkehrsunfall Verletzungen. (Symbolbild)

München - Am Sonntagabend kam es auf der Erhardtstaße in der Isarvorstadt zu einem Verkehrsunfall zwischen einem BMW und einem Motorrad. Ein 32-Jähriger aus Trier wollte mit seinem BMW die Fahrspur wechseln. Dort fuhr zur gleichen Zeit eine 47-jährige Münchnerin mit ihrem Toyota Motorrad.

Obwohl die beiden nebeneinander auf den Fahrspuren fuhren, übersah der Mann die Motorradfahrerin. Es folgte der Schockmoment: Plötzlich und ohne zu blinken, fuhr der 32-Jährige auf die Fahrbahn der Münchnerin. Es kam zum Zusammenstoß!

Alle News aus München

Dabei verletzte sich die 47-jährige Motorradfahrerin. Vom Rettungsdienst wurde die Münchnerin zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von insgesamt ca. 4.000 Euro.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren