PEP oder Planetarium?

AZ-Leserreporter Djordje Matkovic hat Fotos von der neuen Glaskuppel im PEP geschossen und fühlt sich an ein weihnachtliches Planetarium erinnert...
| Djordje Matkovic
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
So schön schaut das sanierte, vorweihnachtliche Perlacher Einkaufszentrum PEP aus.
Djordje Matkovic 7 So schön schaut das sanierte, vorweihnachtliche Perlacher Einkaufszentrum PEP aus.
So schön schaut das sanierte, vorweihnachtliche Perlacher Einkaufszentrum PEP aus.
Djordje Matkovic 7 So schön schaut das sanierte, vorweihnachtliche Perlacher Einkaufszentrum PEP aus.
So schön schaut das sanierte, vorweihnachtliche Perlacher Einkaufszentrum PEP aus.
Djordje Matkovic 7 So schön schaut das sanierte, vorweihnachtliche Perlacher Einkaufszentrum PEP aus.
So schön schaut das sanierte, vorweihnachtliche Perlacher Einkaufszentrum PEP aus.
Djordje Matkovic 7 So schön schaut das sanierte, vorweihnachtliche Perlacher Einkaufszentrum PEP aus.
So schön schaut das sanierte, vorweihnachtliche Perlacher Einkaufszentrum PEP aus.
Djordje Matkovic 7 So schön schaut das sanierte, vorweihnachtliche Perlacher Einkaufszentrum PEP aus.
So schön schaut das sanierte, vorweihnachtliche Perlacher Einkaufszentrum PEP aus.
Djordje Matkovic 7 So schön schaut das sanierte, vorweihnachtliche Perlacher Einkaufszentrum PEP aus.
So schön schaut das sanierte, vorweihnachtliche Perlacher Einkaufszentrum PEP aus.
Djordje Matkovic 7 So schön schaut das sanierte, vorweihnachtliche Perlacher Einkaufszentrum PEP aus.

AZ-Leserreporter Djordje Matkovic hat am Abend und am Tag Fotos von der neuen Glaskuppel im PEP geschossen und fühlt sich an ein weihnachtliches Planetarium erinnert...

Perlach - Das schreibt AZ-Leser Djordje Matkovic zu seinen gelungenen Fotos: "Von Juni an haben die Bauarbeiten zur Sanierung der Glaskuppel im Perlacher Einkaufzentrum PEP gedauert. Die Dichtungen und Glasscheiben wurden erneuert und passend zur Vorweihnachtzeit wurde unter der imposanten Kuppel dekoriert. Schön anzuschauen, wie sich die Kuppel und das Interieur im Weihnachtsschmuck verzerrt spiegelt. Ich habe sowohl am Tag wie auch am Abend Fotos gemacht. Mich erinnert die ganze Dekoration irgendwie an ein Planetarium."

Haben Sie auch schöne Bilder aus ihrem Viertel oder ist Ihnen ist etwas Besonderes aufgefallen? Über was haben Sie sich gefreut, worüber geärgert? Mailen Sie Ihren Beitrag an stadtviertel@abendzeitung.de. Hier können Sie auch Fotos hochladen.

Unter allen eingesendeten Leserbeiträgen verlosen wir eine Wellness- und Skireise.

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren