Pech: Einbrecher trifft auf Bewohnerin

Ein Einbrecher ist am Freitag in Haidhausen in eine Wohnung eingestiegen - dummerweise war die Bewohnerin zu diesem Zeitpunkt zu Hause.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Einbrecher hebelte ein Fliegengitter am Küchenfenster aus - dumm nur, dass sich da zur Mittagszeit die Eigentümerin der Wohnung aufhielt.
dpa Der Einbrecher hebelte ein Fliegengitter am Küchenfenster aus - dumm nur, dass sich da zur Mittagszeit die Eigentümerin der Wohnung aufhielt.

Haidhausen – Am Freitagmittag hat sich ein tschechischer Einbrecher die falsche Wohnung, beziehungsweise das falsche Fenster ausgesucht. Als der 33-Jährige gerade durch das Küchenfenster in die Wohnung einstieg, wurde er von der 42-jährigen Bewohnerin erwischt und durch laute Schreie sofort wieder in die Flucht geschlagen.

Lesen Sie hier: Mit 4 Promille: Gruppen-Schlägerei am Hauptbahnhof

Die Polizei nahm den Mann wenig später noch in Tatortnähe fest. Seine Ausrede: Er wollte in der Wohnung lediglich schlafen und natürlich auf keinen Fall etwas stehlen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren