Pasing: Tram und Pkw kollidieren – zwei Verletzte

Am Samstagvormittag kam es in Pasing zu einem Unfall mit einer Tram und einem Pkw.
| aw
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
14  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Der Fahrer wurde durch den Unfall in seinem Wagen eingeklemmt.
Der Fahrer wurde durch den Unfall in seinem Wagen eingeklemmt. © Berufsfeuerwehr München

Pasing - Wie die Feuerwehr mitteilte, war gegen 10.45 Uhr ein Pkw Am Knie in Richtung Pasing unterwegs. Auf Höhe der Fritz-Berne-Straße wollte der Pkw-Fahrer wenden, übersah dabei aber die Tram, die sich von hinten näherte. Der Tram-Fahrer konnte zwar noch eine Vollbremsung einleiten, die Kollision aber nicht mehr verhindern. Der Pkw wurde auf der Fahrerseite gerammt. 

Pkw-Fahrer nach Kollision eingeklemmt

Durch den starken Aufprall wurde der Pkw-Fahrer zwischen  Mittelkonsole und Türe eingeklemmt. Beim Eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten sich die beiden Mitfahrerinnen aus eigener Kraft befreien, sie blieben bei dem Unfall unverletzt.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Um den eingeklemmten Fahrer möglichst schonend zu befreien, entschied man sich bei den Einsatzkräften, das Dach des Pkw mit hydraulischem Rettungsgerät zu öffnen. Anschließend konnte der verletzte Mann befreit, mit einem Spineboard aus dem Auto gerettet und dem Rettungsdienst übergeben werden. Nach einer Erstversorgung vor Ort wurde er in ein Krankenhaus transportiert.

Der Fahrer der Trambahn erlitt bei dem Unfall einen Schock und wurde ebenfalls  in eine Klinik gebracht.

Während der Rettungsarbeiten musste die Straße Am Knie für etwa eine Stunde gesperrt werden. Durch den Unfall entstand am Pkw Totalschaden. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
14 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare