Offene Fußballstunde am Hirschanger

Auf der Sportanlage Hirschanger gibt es eine offene Fußballstunde für Kinder und Jugendliche. Der bisherige ehrenamtliche Leiter hört auf.
| Almut Ringleben
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Auf der Sportanlage Hirschanger gibt es eine offene Fußballstunde für Kinder und Jugendliche. Der bisherige ehrenamtliche Leiter hört auf.

Lehel - Der Bezirksausschuss unterstützt das Projekt „Offene Fußballstunde am Hirschanger“ mit finanziellen Mitteln. Das wird in Zukunft nicht mehr nötig sein. Der Betreuer, der bisher auf die mindestens fünf Mannschaften Acht gegeben hat, beendet sein ehrenamtliches Engagement.

Das bedeutet zum Glück nicht das Aus für das Projekt. Es hat sich ein Freiwilliger gefunden – und zwar, ohne Mittel des BA in Anspruch zu nehmen. Er möchte eigene Sponsoren finden.

Die Kosten halten sich gering. Ältere Schüler machen den Schiedsrichter für die jüngeren. Dafür gibt’s dann ein kleines Taschengeld.

Im Englischen Garten auf der Sportanlage Hirschanger treffen sich Kinder und Jugendliche, die Lust auf Fußball haben, unabhängig von einem Verein.

Einmal wöchentlich vom Ende der Osterferien bis zum Beginn der Herbstferien und nur bei gutem Wetter kommen zwischen 40 und 70 Kinder zum Kicken.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren