OEZ: Rabiate Radldiebe greifen zwei Polizisten an

Eine Streife erwischt die beiden Münchner am frühen Sonntagmorgen am U-Bahnhof des Olympia-Einkaufszentrums.
| AZ/rah
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die beiden Radldiebe wollten der Polizei ihre Ausweise nicht zeigen.
dpa Die beiden Radldiebe wollten der Polizei ihre Ausweise nicht zeigen.

Milbertshofen - Der 31-jährige und sein Spezl (28) waren nach einer durchzechten Nacht auf dem Heimweg. In der Nähe des U-Bahnhofs Olympiaeinkaufszentrum wollte der Ältere ein abgestelltes Fahrrad mitgehen lassen.

Dabei wurde er von einer Polizeistreife beobachtet. Die Beamten hielten die Männer auf und verlangten den Ausweis des 31-Jährigen. Der Mann wollte nicht kooperieren. Er und sein Freund wehrten sich gegen die Festnahme. Die Polizisten überwältigten die Verdächtigen, brachten sie zu Boden und legten ihnen Handschellen an.

Bei der Rauferei mit den Männern wurden die Polizisten an den Beinen leicht verletzt. Die Münchner wurden zur PI 44 in die Puchheimer Straße gebracht. Gegen den 31-Jährigen wird wegen Diebstahl ermittelt sowie gegen beiden wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

Lesen Sie hier:

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren