Neuperlach: Polizei erwischt Einbrecher auf frischer Tat – bei zweitem Mal

47-Jähriger steigt zwei Mal in die Wohnung seiner Ex ein und wird prompt erwischt.
| Ralph Hub
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Aktuell sind in München Einbrecher unterwegs. Oft brechen sie Fenster auf. (Symbolbild)
Aktuell sind in München Einbrecher unterwegs. Oft brechen sie Fenster auf. (Symbolbild) © dpa/Philipp von Ditfurth

Neuperlach - Der 47-Jährige klapperte zunächst alle Freunde ab, um herauszufinden, wo seine Ex (41) stecken könnte. Als das nicht klappte, fuhr der Münchner zur Wohnung der Frau im Karl-Marx-Ring.
Er brach laut Polizei die Terrassentür auf. Dann nahm er einen Laptop an sich und verschwand damit wieder.

Polizei sichert Spuren als der Einbrecher nochmal kommt

Kurz vor Mitternacht informierte die Frau die Polizei über den Einbruch. Noch während die Beamten am Tatort die Spuren sicherten, tauchte der liebestolle Ex wieder auf. Erneut versuchte er, in die Wohnung einzubrechen. Die Polizisten nahmen ihn fest.

In seiner Wohnung fanden die Polizisten die Hülle des gestohlenen Laptops. Damit war klar, auf wessen Konto der erste Einbruch ging. Mit der Aktion wollte der Münchner angeblich das Herz seiner Angebeteten zurückerobern.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Mann droht Untersuchungshaft 

Ein Plan, der nicht funktionierte. Gegen den 47-Jährigen wird wegen Einbruchs ermittelt. Zudem droht dem Mann Untersuchungshaft.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare