Neuhausen: Drogendealer horten Waffenarsenal - drei Festnahmen

Schon seit längerem wurde ein junges Paar aus Neuhausen observiert – beim erneuten Dealen klickten jetzt die Handschellen. Dabei machte die Polizei noch einen Überraschungsfund.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Der Deal ging schief: Zwei Münchner sitzen jetzt im Gefängnis, weil die Polizei bei ihnen Drogen und Waffen fand. (Symbolbild)
Der Deal ging schief: Zwei Münchner sitzen jetzt im Gefängnis, weil die Polizei bei ihnen Drogen und Waffen fand. (Symbolbild) © dpa

Neuhausen - Bei einer Drogenkontrolle nahm die Polizei am vergangenen Mittwoch gegen 17.15 Uhr drei Personen in Neuhausen in der Nähe des Leonrodplatzes fest.

Eine 19-jährige Sekretärin und ein 25-jähriger Münchner, der in der Gastronomie arbeitet, wollten einem 23-Jährigen Marihuana verkaufen – doch wurde das wegen Drogendelikten bereits bekannte Paar dabei von der Kriminalpolizei observiert. Seit längerem standen sie unter Beobachtung.

Mehrere Stich- und Schusswaffen in der Wohnung

Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten dann weitere Drogen, Utensilien für den Drogenhandel und einige Waffen: In der Wohnung befanden sich nach Polizeiangaben eine Machete, ein Schwert, eine Schreckschusspistole und ein Faustmesser.  

Der 23-jährige Münchner wurde wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt und nach Aufnahme der Personalien wieder entlassen. Die 19-jährige Münchnerin und der 25-jährige Münchner müssen sich nun wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittel- und Waffengesetz verantworten.

Beide wurden dem zuständigen Ermittlungsrichter vorgeführt und befinden sich derzeit in Haft. Die Ermittlungen dauern noch an.

Lesen Sie auch: Schlag gegen Drogenbande - 74 Kilo Marihuana sichergestellt

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren