Neuer Standort für den Kult-Döner!

Habib Ur Rahman hatte die Hoffnung bereits aufgegeben, als er vor fünf Monaten seinen Imbissstand schließen musste...
| Anne Hund
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
... an der Dachauer Straße. Geholfen hatte ihm bei der Suche nach einem neuen Standort auch OB-Kandidat Josef Schmid (CSU)...
AZ 5 ... an der Dachauer Straße. Geholfen hatte ihm bei der Suche nach einem neuen Standort auch OB-Kandidat Josef Schmid (CSU)...
... sowie zum Beispiel Alexander Dietrich im Moosacher Bezirksausschuss.
AZ 5 ... sowie zum Beispiel Alexander Dietrich im Moosacher Bezirksausschuss.
Das alte Bahnhofsgelände...
AZ 5 Das alte Bahnhofsgelände...
... wurde umgebaut. Der Imbissstand musste weichen...
AZ 5 ... wurde umgebaut. Der Imbissstand musste weichen...
... mit seinen Dönern zieht Habib Ur Rahman jetzt in die Dachauer Straße. Früher war dort ein Geschäft der Hofpfisterei, berichtet er.
Google Street View (2008) 5 ... mit seinen Dönern zieht Habib Ur Rahman jetzt in die Dachauer Straße. Früher war dort ein Geschäft der Hofpfisterei, berichtet er.

Moosach - Happy End für den Moosacher Kultdöner: Vor fünf Monaten musste Habib Ur Rahman seinen Imbissstand an der Bunzlauer Straße schließen. Nach 15 Jahren. Denn auf dem alten Bahnhofsgelände wurde gebaut.

Vergeblich hatte der 50-Jährige Familienvater noch gekämpft, und 5000 Unterschriften für den Erhalt seines Imbissstandes gesammelt. Viele Stammkunden haben ihn unterstützt. OB-Kandidat Josef Schmid (CSU) und Alexander Dietrich (CSU) im Bezirksausschuss haben sich bei der Suche nach einem neuen Standort eingeschaltet. Genauso wie die SPD-Sprecherin im Bezirksausschuss, Hannelore Schrimpf.

Jetzt gibt es gute Nachrichten: Habib Ur Rahman hat inzwischen neue Räume für ein Döner-Lokal gefunden. In der Dachauer Straße 260 neben anderen Geschäften, früher war dort ein Geschäft der Hofpfisterei, sagt er. Jetzt habe er dort einen Mietvertrag - für stolze zehn Jahre.

"Ich bin so glücklich", sagt der 50-Jährige der AZ. "So viele nette Menschen haben mir geholfen." Die Option mit den neuen Räumen in der Dachauer Straße habe sich - diesmal ohne konkrete Hilfe der Politik - in Gesprächen mit den Münchnern vor Ort ergeben.

Am Montag, 12. August, ist die Eröffnung in der Dachauer Straße. Ab dann drehen sich für die Münchner im Viertel wieder: Habibs Moosacher Döner.

 

 

 

 

 

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren