Neuer Radweg an der Ständlerstraße

Die "Bürgerliche Mitte" fordert einen Radweg an der Ständlerstraße. So sollen die Bewohner des neuen Wohngebiets im alten Kieswerk an den Rest des Viertels angebunden werden.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Zum Pep soll zukünftig ein Radweg führen (Archivbild).
Gregor Feindt Zum Pep soll zukünftig ein Radweg führen (Archivbild).

Neuperlach - Auf dem Gelände des alten Kieswerks Piederstorfer soll ein neues Wohngebiet entstehen. Bis 2020 werden auf einer Fläche von 13 Hektar 1300 neue Wohnungen gebaut. Jetzt fordert die "Bürgerliche Mitte" einen Rad- und Fußgängerweg an der Ständlerstraße, um das neue Quartier mit dem restlichen Viertel zu verbinden.

"Südlich der Friedrich-Creuzer-Straße entsteht in naher Zukunft ein neues Wohngebiet. Damit die künftigen Bewohner z.B. die Nahversorgung im Perlacher Einkaufszentrum PEP zu Fuß oder mit dem Fahrrad günstig erreichen können, sollten von Anfang an diese Verkehrswege in die Planung mitaufgenommen werden", schreiben die Stadträte an das Rathaus. Über die bereits bestehenden Radwege müssten die Bewohner in Zukunft erhebliche Umwege auf sich nehmen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren