Neubau in der Altstadt geplant

Moderner Neubau statt Nachkriegsbau? Das plant ein Unternehmer für das Gebäude an der Weinstraße 6.
| jl
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Weinstraße 6: Geplant sind Abriss und Neubau. Viaualisierung: Visualisierung: Hild und K Architekten
Hild und K Architekten Weinstraße 6: Geplant sind Abriss und Neubau. Viaualisierung: Visualisierung: Hild und K Architekten

Altstadt - Die Custodia Holding AG will das Haus aus der Zeit des Wiederaufbaus abreißen und durch einen 6-stöckigen Neubau mit Büro- und Geschäftsflächen ersetzen. Rund 750 Quadratmeter Verkaufsfläche sind für den Neubau geplant.

Das Gebäude liegt nördlich der Sporerstraße, die einen Durchgang vom Rathaus zum Frauenplatz bildet. Damit liegt das Bauwerk im Sichtbereich zur Frauenkirche hin.

Grundsätzlich ist das geplante Gebäude zulässig. Aufgrund der prominenten Lage in der Altstadt, muss der Vorschlag allerdings der Stadtgestaltungskommission vorgelegt werden. Die Arkade entlang der Sporerstraße wird bei der Planung berücksichtigt.

Der Vorschlag steht auf der Tagesordnung der morgigen Sitzung des Stadtplanungsreferates im Rathaus.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren