Nationalsozialismus in München

Eine Dauerausstellung im Stadtmuseum setzt sich mit dem Aufkommen und den Auswirkungen des ANtionalsozialismus auseinander. Am Samstag, 28, März, gibt es eine Führung.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Das Münchner Stadtmuseum in der Altstadt.
ho Das Münchner Stadtmuseum in der Altstadt.

Altstadt - München spielte in der Geschichte des Nationalsozialismus eine besondere Rolle. Hier begann Hitler seine politische Karriere, aber auch Himmler und Göring.

Die Führung nimmt Münchens Rolle als Gründungs- und Aufstiegsort des Nationalsozialismus sowie als „Hauptstadt der Bewegung“ und „Hauptstadt der Deutschen Kunst“ in den Blick.  Weitere Schwerpunkte beleuchten die Bedeutung der Stadt als Medienund Rüstungsstandort sowie Verfolgung und Widerstand.

Treffpunkt ist im Foyer. Der Eintritt kostet 4 Euro, ermäßigt 2 Euro. Die Führungsgebühr beträgt 7 Euro.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren