Nachbar feuert Rakete in Schlafzimmer - Brand!

Zum Glück hatten sich die Bewohner in der Mitterfeldstraße in Laim noch nicht schlafen gelegt. Im Nebenzimmer hörten sie den Knall und verständigten die Feuerwehr.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Rakete setzte das Schlafzimmer sofort in Brand. (Symbolbild)
dpa Die Rakete setzte das Schlafzimmer sofort in Brand. (Symbolbild)

Laim - Die Feuerwerksrakete bahnte sich ihren Weg über den Balkon durch ein Tiernetz in das Innere der Wohnung in Laim. Die Bewohner befanden sich im Nebenraum, als die Rakete Freitagnacht plötzlich durch die Fensterscheibe ihres Schlafzimmers schlug.

Zum Glück! Aufgeschreckt von dem Knall spähten sie in den Raum - doch um das Feuer selbst zu löschen, war es zu spät! Rauch breitete sich bereits in der Wohnung aus, sie alarmierten die Feuerwehr. Dann blieb ihnen nichts weiter übrig, als sich selbst in Sicherheit zu bringen.

Ein Löschzug der Feuerwache Pasing und die Abteilung Großhadern der Freiwilligen Feuerwehr München, eilten in die Mitterfeldstraße. Als die Einsatzkräfte eintrafen, warteten die Bewohner auf der Straße auf sie. Als die Feuerwehr an der Wohnung ankam, setzten sie als erstes einen Rauchvorhang, um die Rauchausbreitung in dem Mehrparteienhaus zu verhindern. Das Feuer war nach kurzer Zeit gelöscht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro. 

Rakete kam von Gegenüber

Die Rakete war von einem gegenüberliegenden Gebäude aus abgefeuert worden, wie die Feuerwehr am Samstag mitteilte. Sie flog quer in die Nachbarswohnung im zweiten Stock. Eine Person aus dem  Nachbargebäude hatte bei den ersten Ermittlungen der Polizei zugegeben, eine Rakete abgeschossen zu haben. Ob es sich tatsächlich um den Feuerwerkskörper handelte, der das Schlafzimmer in Brand setzte, war zunächst noch nicht vollständig geklärt. Das Fachkommissariat der Polizei ermittelt.

Lesen Sie auch: LKA schnappt Kriegsverbrecher am Münchner Flughafen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren