Musik aus Psalmen

Chormusik aus vier Jahrhunderten: Hier geht's zum Konzert mit Werken von Palestrina, Monteverdi, Schütz, Schein, Brahms, Miskinis und Sandström vorgetragen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der Klassik Chor München vor imposanter Kulisse.
Klassik Chor München Der Klassik Chor München vor imposanter Kulisse.

Chormusik aus vier Jahrhunderten: Hier geht's zum Konzert mit Werken von Palestrina, Monteverdi, Schütz, Schein, Brahms, Miskinis und Sandström.

Altstadt - Unter der Leitung von Christian Meister veranstaltet der Klassik Chor München in der Stadtpfarrkirche Heilig Geist am Viktualienmarkt das Konzert „Buch der Psalmen“.

Am Samstag, 20. Juli, wird um 19.30 Uhr kunstvolle Chormusik aus der Renaissance  - unter anderem von Monteverdi, Schütz, Schein - , der Romantik (Mendelssohn) und dem 20. Jahrhundert (Miskinis, Sandström) aufgeführt.

Von Anfang an waren die Texte der 150 Psalmen aus dem Alten Testament für eine rezitierende und singende Ausführung gedacht. Aus dem einstimmigen Gesang wurde die Vielstimmigkeit, zum Gesang traten Instrumente hinzu.

Es musizieren: der Klassik Chor München, Cho Myung Joo (Sopran), Michael Schönfelder (Violone) und Konstantin Esterl (Orgel) unter der Leitung von Christian Meister.

Karten: 14 Euro. Zu kaufen über das Kontaktformular hier oder telefonisch unter 81 10 185 und an der Abendkasse.

Wer das erste Konzert verpasst, sollte sich Sonntag, 21. Juli, 19 Uhr vormerken. Da wird in der Basilika am Petersberg im Landkreis Dachau eine zweite Aufführung stattfinden.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren