Munich Mash 2017: So spektakulär soll das Event werden

Mehr als 80.000 Menschen kamen 2016 zum Munich-MASH-Event im Olympiapark. In diesem Jahr soll alles noch spektakulärer werden.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Noch höhere Sprünge soll es 2017 beim "Munich Mash" geben.
imago/plusphoto Noch höhere Sprünge soll es 2017 beim "Munich Mash" geben.

Milbertshofen - Actionsport-Fans sind begeistert, wenn Mountainbiker, Wakeboarder und Skateboarder waghalsige Sprünge und irre Drehungen zeigen. 85.000 Fans zog die Veranstaltung im vergangenen Jahr an und ähnliche Zahlen werden auch in diesem Jahr erwartet, wenn vom 23. - 25. Juni Szene-Stars ihr Können zeigen.

Lesen Sie auch: Eissporthalle am Olympiagelände - 50 Jahre! Der Oldie im Park feiert

Jetzt ist allerdings der Hauptsponsorenvertrag ausgelaufen und einige Änderungen werden in Kraft treten: Dieses Jahr werden die Mountainbike-Slopestyler nicht mehr auf dem Programm stehen, dafür werden die übrigen Kunststücke auf noch größeren Rampen und Schanzen gezeigt.

Außenrum werden die Besucher durch ein abweglungsreiches Begleitprogramm unterhalten, von Essen über Musik bis hin zu Angeboten zum eigenen Ausprobieren ist alles geboten.

Die besten Stunts des letzten Jahres sehen Sie hier im Video.

Anzeige für den Anbieter YouTube über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren