Münzsammlung: Ausstellung verlängert

Die Ausstellung über Portraitmedaillen der deutschen Renaissance in der Staatlichehn Münzsammlung kommt so gut an, dass sie jetzt verlängert wird.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Staatliche Münzsammlung in der Residenzstraße verlängert ihre Sonderausstellung.
Wikipedia/Maximilian Dörrbecker Die Staatliche Münzsammlung in der Residenzstraße verlängert ihre Sonderausstellung.

Die Ausstellung über Portraitmedaillen der deutschen Renaissance in der Staatlichen Münzsammlung kommt so gut an, dass sie jetzt verlängert wird.

Altstadt - Wegen der großen Nachfrage verlängert die Staatliche Münzsammlung in der Residenzstraße 1 ihre aktuelle Sonderausstellung „Wettstreit in Erz. Porträtmedaillen der deutschen Renaissance“, und zwar bis zum  Sonntag, 4. Mai.

Öffnungszeiten: Montags geschlossen, Dienstag bis Sonntag: 10 bis 17 Uhr. 

Eintrittspreise: Regulär: 2,50 Euro, ermäßigt: 2 Euro. Sonntags kostet der Eintritt 1 Euro, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren