München: Zimmerbrand in Milbertshofen am Montag

In Milbertshofen musste die Feuerwehr am Montagabend zu einem Zimmerbrand ausrücken. Zwei Matratzen hatten Feuer gefangen, Verletzte gab es glücklicherweise nicht.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Feuerwehr konnte die Matratzen schnell löschen (Symbolbild).
dpa Die Feuerwehr konnte die Matratzen schnell löschen (Symbolbild).

Milbertshofen - In der Schleißheimerstraße waren am Montagabend in einem Mehrfamilienhaus zwei Matratzen in Brand geraten, die Flammen hatten auf das Zimmer übergegriffen.

Passanten hatten starken Rauch bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte gelangten schnell in die Wohnung im ersten Stock und konnten die Matratzen löschen. Diese wurden über den Balkon ins Freie befördert. Mit einer Wärmebildkamera wurde die Wohnung noch auf Glutnester überprüft und anschließend entlüftet.

Der Sachschaden wird auf mindestens 15.000 Euro geschätzt, die Wohnung ist derzeit unbewohnbar. Verletzte gab es keine, die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Hier lesen Sie alle News aus Milbertshofen

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren