München: Vermummte attackieren Basketball-Fans nach Bayern-Spiel

15 Vermummte lauern nach dem Spiel des FC Bayern Basketball gegen Olympiakos Piräus einer Gruppe griechischer Fans auf und greifen diese mit Schlagringen an. Ein Mann und ein Jugendlicher werden schwer verletzt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Nach einem Basketball-Spiel im Audi Dome wollten griechische Fans in einer Wirtschaft feiern. Doch dazu kam es nicht.
AZ Nach einem Basketball-Spiel im Audi Dome wollten griechische Fans in einer Wirtschaft feiern. Doch dazu kam es nicht.

München/Sendling - Brutaler Überfall in Untersendling: Nach dem Euroleague-Spiel des FC Bayern Basketball gegen Olympiakos Piräus im Audi Dome kam es zu wilden Jagdszenen mit zwei Schwerverletzten. Das war passiert: Nach der Partie zog eine Gruppe griechischer Fans zu einer nahegelegenen Gaststätte, um den Sieg von Olympiakos zu feiern - darunter auch ein 17-Jähriger aus Dachau und ein 41-Jähriger aus Ingolstadt.

Untersendling: Brutale Attacke von 15 Vermummten

So weit kamen sie aber nicht, denn die Beiden wurden gegen 22.30 Uhr vor der Gaststätte von circa 15 vermummten Personen abgefangen und laut Münchner Polizei brutal attackiert. Die Vermummten waren demnach mit Schlagstöcken und Schlagringen bewaffnet und gingen mit diesen Waffen auf die griechischen Fans los. 

Bei der Auseinandersetzung wurde der 17-Jährige laut Polizei von einer Stichwaffe im Gesäßbereich verletzt. Er trug eine acht Zentimeter tiefe Stichverletzung davon. Außerdem verlor der Jugendliche einen Zahn bei dem Angriff. Der 41-Jährige erlitt eine Kopfplatzwunde. Die Beiden wurden in ein Krankenhaus eingeliefert.

Nicht erster Vorfall nach Basketball-Spiel

Die Polizei suchte noch in der Umgebung nach den Angreifern, konnte aber niemanden mehr finden. Laut Polizei sagten Zeugen aus, dass die mutmaßlichen Täter türkisch sprachen. Es ist nicht der erste Gewaltausbruch am Rande eines Gastspiels einer griechischen Basketballmannschaft in München. Vor einem Monat gab es bereits einen Übergriff auf einen Fan des griechischen Vereins Panathinaikos Athen: Ein Fan aus Salzburg wurde auf dem Heimweg überfallen und ausgeraubt.


Die Polizei sucht nach der Attacke Zeugen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 089/ 29 100.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren