München - Tritte gegen den Kopf: Mann (42) schwer verletzt

Ein Streit in einem Lokal in der Landsberger Straße ist derart eskaliert, dass die Kripo die Ermittlungen übernommen hat. 
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Polizei ermittelt. (Symbolbild)
dpa Die Polizei ermittelt. (Symbolbild)

Schwanthalerhöhe - Dramatisches Ende eines Streits! Am Samstagmorgen gegen 8.15 Uhr ist es in einem Lokal in der Landsberger Straße zu einem Streit zwischen zwei Männern gekommen. Das berichtet die Polizei. Die späteren Kontrahenten hatten sich in dem Lokal kennengelernt und zunächst zusammen getrunken.

Streit eskaliert: Versuchter Totschlag durch Fußtritte

Aus einem verbalen Streit entwickelte sich eine körperliche Auseinandersetzung, bei der der 42-Jährige durch einen Schlag zu Boden ging. Laut Polizei begann der andere Mann gezielt gegen den Kopf des 42-Jährigen zu treten. Als andere Gäste einschritten, flüchtete er. 

Der 42-Jährige wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht. 

Die Ermittlungen hat das für Tötungsdelikte zuständige Kommissariat übernommen. 

Lesen Sie hier: Zug gestoppt - Betrunkene brüllen rechte Parolen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren