München: Rentnerin von Auto schwer verletzt

Eine Fußgängerin ist in Solln von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Die alte Dame wollte offenbar gerade zum Supermarkt, als ein Auto sie anfuhr.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
In der Springerstraße in Solln wurde am Dienstag eine Rentnerin von einem Auto angefahren. (Archivbild)
Google Streetview In der Springerstraße in Solln wurde am Dienstag eine Rentnerin von einem Auto angefahren. (Archivbild)

München - Eine Frau wurde am Dienstag (18. Dezember) bei einem Unfall in Solln schwer verletzt. Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 42- Jähriger gegen 8 Uhr mit seinem Kleintransporter auf den Parkplatz eines Supermarktes in der Springerstraße.

Er steuerte laut Polizei in südwestliche Richtung und wollte dann nach links abbiegen. Zur selben Zeit betrat eine 81-jährige Rentnerin von der gegenüberliegenden Straßenseite die Fahrbahn. Sie wollte offenbar die Springerstraße geradeaus überqueren, um zum dortigen Supermarkt zu gelangen.

Rentnerin schwer verletzt im Krankenhaus

Der 42-Jährige übersah die Rentnerin jedoch und es kam zum Unfall. Die Rentnerin wurde dabei schwer verletzt und mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Klinikum gebracht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren