München: Räuber nach Überfall auf 17-Jährige gefasst

Weit sind drei geflüchteten Handy-Diebe in München nicht gekommen, die in der Nacht eine 17 Jahre alte Schülerin an der Lindwurmstraße beraubt haben.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Immer wieder berichtet die Polizei von Handy-Dieben in der Stadt.
dpa Immer wieder berichtet die Polizei von Handy-Dieben in der Stadt.

Weit sind die drei geflüchteten Handy-Diebe nicht gekommen, die in der Nacht eine 17 Jahre alte Schülerin an der Lindwurmstraße beraubt haben.

München - Es war kurz am Mittwoch kurz vor Mitternacht. Eine 17-jährige Schülerin wurde der Polizei zufolge an der Lindwurmstraße Opfer eines Handyraubs. Die Täter hatten sich bis zum Eintreffen der Streife längst aus dem Staub gemacht. 

Inzwischen hat die Polizei die drei Männer gefunden und festgenommen. Bei den Tätern handelt es sich um einen 19- Jährigen aus dem Landkreis München sowie einen 20-Jährigen und 19-Jährigen aus München. "Alle Täter wurden nach Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen", teilten die Beamten am Donnerstag mit. 

Lesen Sie hier: Er schnappte Münchens dümmste Handy-Diebe

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren