München: Pasinger Bahnhof soll flugtaxitauglich werden

Nach der Idee den Hauptbahnhof für Flugtaxis umzugestalten, legt dire CSU nach: Auch der Pasinger Bahnhof soll für die Zukunft fit gemacht werden.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die CSU hat vor einigen Wochen Flugtaxis am Münchner Hauptbahnhof ins Spiel gebracht.
AZ-Montage Die CSU hat vor einigen Wochen Flugtaxis am Münchner Hauptbahnhof ins Spiel gebracht.

München - Seitdem sich Markus Söder im Hofgarten in einen Flugtaxi-Prototyp gesetzt hat, ist es ruhig geworden um die revolutionären Fortbewegungsmittel. Offenbar zu ruhig für die CSU-Stadtratsfraktion, denn die legt nun mit einem Antrag nach. 

Diesmal geht es um den Pasinger Bahnhof, der - genauso wie der Münchner Hauptbahnhof - flugtaxitauglich umgebaut werden soll. Im Zuge des U5-Ausbaus solle untersucht werden, ob es dort eine Möglichkeit für Flugtaxi-Start- und -Landeplätze gibt, heißt es in dem Antrag. Laut dem Antrag sei davon auszugehen, dass in einigen Jahren die Technik so ausgereift ist, dass Flugtaxis für den Personentransport eingesetzt werden können. 

Die CSU hat vor einigen Wochen Flugtaxis am Münchner Hauptbahnhof ins Spiel gebracht.
Die CSU hat vor einigen Wochen Flugtaxis am Münchner Hauptbahnhof ins Spiel gebracht. © AZ-Montage

Als wichtiger Umsteigebahnhof und zentraler Verkehrsknotenpunkt sei es daher wichtig bereits jetzt Vorkehrungen zu treffen. Allerhöchste Eisenbahn also den künftigen Anschluss von Pasing zum Flughafen mittels Flugtaxis sicherzustellen.

Lesen Sie auch: CSU will Hauptbahnhof für Flugtaxis vorbereiten

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren