München-Neuhausen: Mann begrapscht Frau am U-Bahnhof Stiglmaierplatz

Am vergangenen Samstag hat ein 31-jähriger Mann eine 31-Jährige auf einer Rolltreppe am U-Bahnhof Stiglmaierplatz begrapscht. Die Flucht nach unten ist ihm allerdings nicht gelungen – Passanten konnten ihn festhalten.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der Mann lief die nach oben fahrende Rolltreppe nach unten. (Symbolbild)
Boris Roessler/dpa Der Mann lief die nach oben fahrende Rolltreppe nach unten. (Symbolbild)

Neuhausen - Nach einer Grapsch-Attacke hat sich ein 31-jähriger Landshuter am vergangenen Samstagmorgen nicht den cleversten Fluchtweg ausgesucht.

Nachdem der Mann die 31 Jahre alte Münchnerin auf einer Rolltreppe am U-Bahnhof Stiglmaierplatz im Intimbereich und dem Gesäß angefasst hatte, lief er die nach oben fahrenden Rolltreppe entgegen der Fahrtrichtung nach unten. Unten angekommen wurde der IT-Fachmann von zwei Passanten (56, 19) festgehalten, bis die Polizei eintraf.

Nach Beendigung der polizeilichen Sachbearbeitung wurde er wieder entlassen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren