München-Ludwigsvorstadt: Zwei Räuber festgenommen

Die Polizei meldet bereits die Festnahme der Täter: Zwei Männer (19, 27) haben im Nußbaumpark einen 42-Jährigen bestohlen und dabei leicht verletzt.  
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Mann bedroht einen Radler am Langwieder See aus einem fahrenden Auto mit einer Schusswaffe. (Symbolbild)
Carsten Rehder/dpa Ein Mann bedroht einen Radler am Langwieder See aus einem fahrenden Auto mit einer Schusswaffe. (Symbolbild)

Ludwigsvorstadt - Die Münchner Polizei hat Dienstagnacht binnen weniger Stunden zwei Tatverdächtige festnehmen können: Gegen 4 Uhr hatte sich ein 42-jähriger Niederländer mit Wohnsitz in München bei der Polizeiinspektion 14 (Westend) gemeldet, weil er von zwei ihm bekannten Männern im Nußbaumpark ausgeraubt worden sei.

Die Tatverdächtigen, ein 19-jähriger Ungar und ein 27-jähriger Münchner, beide mit Wohnsitz in München, wurden nach kurzer Zeit von Polizisten an ihrer Wohnadresse angetroffen und festgenommen. Das berichtet die Polizei.

Raub im Nußbaumpark: Beute nicht gefunden

Das geraubte Mobiltelefon sowie Bargeld und Reisepass des bei der Tat leicht verletzten 42-Jährigen fanden die Beamten nicht. Das Kommissariat 44 des Polizeipräsidiums München bearbeitet den Fall.

Lesen Sie hier: Haidhausen - Illegale Prostitution in Massagestudio

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren