München-Ludwigsvorstadt: Tourist im Nußbaumpark überfallen

Mit Schlägen fallen zwei Männer im Nussbaumpark über einen Touristen her. Sie klauen sein Geld und können entkommen. 
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Opfer ging durch die Schläge zu Boden.
dpa Das Opfer ging durch die Schläge zu Boden.

Mit Schlägen fallen zwei Männer im Nußbaumpark über einen Touristen her. Sie klauen sein Geld und können entkommen. 

Ludwigsvorstadt - Ein Tourist ist im Nußbaumpark überfallen worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, passierte die Tat bereits am Freitag, 3. August, gegen 00.30 Uhr. Die Gastronomie im Nußbaumpark hatte zu dem Zeitpunkt bereits geschlossen. 

Der 42-Jährige hatte sich in dem Park auf eine Bank gesetzt, als zwei unbekannte Männer plötzlich auf ihn zu kamen und auf ihn einschlugen. Er fiel zu Boden, die Täter raubten ihm sein Bargeld.

Das Opfer wurde leicht verletzt. Laut Polizei erstattete er erst verspätet am Abend des 3. August Anzeige bei der Polizei. 

Derzeit gibt es keine konkreten Hinweise auf die Täter. 

Ein Täter war laut Beschreibung männlich, ca. 180 cm groß, hat dunkle, kurze Haare und gebräunte Haut. Er trug ein T-Shirt. Der zweite Täter war ebenfalls männlich und hatte blonde Haare. 

Die Polizei sucht Zeugen: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Hier lagern Drogen, Geld, Waffen - und Sedlmayrs Schreibmaschine

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren