München: Crash mit Radler - Fußgängerin schwer verletzt

Bei der Kollision mit einem Fahrradfahrer auf der Lindwurmstraße ist eine Frau so schwer verletzt worden, dass sie sogar das Bewusstsein verlor.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Auf Höhe der Lindwurmstraße 207 passierte der folgenreiche Unfall. (Archivbild)
Google Streetview Auf Höhe der Lindwurmstraße 207 passierte der folgenreiche Unfall. (Archivbild)

München - Eine Fußgängerin ist bei einem Zusammenstoß mit einem Fahrradfahrer am Dienstagmorgen schwer verletzt worden. Laut Polizei wollte die 41-Jährige den Radweg auf Höhe der Lindwurmstraße 207 überqueren, als ein Mann (44) dort mit seinem Fahrrad stadteinwärts fuhr. 

Der Radlfahrer konnte der Fußgängerin nicht mehr rechtzeitig ausweichen und rammte die Frau frontal mit dem Vorderrad. Sie stürzte durch die Wucht des Aufpralls und landete auf dem Radweg. Dabei verletzte sich die Frau so schwer, dass sie sogar kurzzeitig das Bewusstsein verlor. Der 44-jährige Radler stürzte bei der Kollision ebenfalls, wurde aber nur leicht verletzt und vor Ort ambulant versorgt.

Der Rettungsdienst brachte die verletzte Fußgängerin in eine nahegelegene Klinik.

Lesen Sie auch: Radelnde Eltern fühlen sich in München nicht sicher

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren