MS Utting in München-Sendling eingetroffen: Kran hebt Schiff auf Brücke

Die "MS Utting" der Bayerischen Seenschifffahrt ist mit ihrem Schwertransport in München eingetroffen. Ein Kran hievte das 144 Tonnen schwere Ausflugsschiff auf eine Eisenbahnbrücke in Sendling. Das Video.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Das Schiff kurz vor der Anhebung.
lag 16 Das Schiff kurz vor der Anhebung.
Die MS Utting steht schon an der Brücke. Letzte Vorbereitungen werden getroffen.
lag 16 Die MS Utting steht schon an der Brücke. Letzte Vorbereitungen werden getroffen.
Die Tragseile werden um den Rumpf gelegt.
lag 16 Die Tragseile werden um den Rumpf gelegt.
Die Kräne stehen bereit.
lag 16 Die Kräne stehen bereit.
Ein Baum muss gefällt werden, er steht dem Boot in der Luft im Weg.
lag 16 Ein Baum muss gefällt werden, er steht dem Boot in der Luft im Weg.
Das ist der "Landeplatz" auf der Brücke. Dort wird die Utting ankern.
lag 16 Das ist der "Landeplatz" auf der Brücke. Dort wird die Utting ankern.
Die MS Utting ist in Sendling angekommen.
Johanniter Regionalverband München 16 Die MS Utting ist in Sendling angekommen.
Die MS Utting wurde von der Rettungsstelle der Johanniter mit Blaulicht begrüßt.
Johanniter Regionalverband München 16 Die MS Utting wurde von der Rettungsstelle der Johanniter mit Blaulicht begrüßt.
Die MS Utting wurde von der Rettungsstelle der Johanniter mit Blaulicht begrüßt.
Johanniter Regionalverband München 16 Die MS Utting wurde von der Rettungsstelle der Johanniter mit Blaulicht begrüßt.
Die MS Utting wurde von der Rettungsstelle der Johanniter mit Blaulicht begrüßt.
Johanniter Regionalverband München 16 Die MS Utting wurde von der Rettungsstelle der Johanniter mit Blaulicht begrüßt.
Der Rumpf der MS Utting wird in Stegen von Kränen auf einen Schwertransport gehoben. Hier gibt's die Bilder vom ungewöhnlichen Ausflug des Dampfers.
Alexander Heinl/dpa 16 Der Rumpf der MS Utting wird in Stegen von Kränen auf einen Schwertransport gehoben. Hier gibt's die Bilder vom ungewöhnlichen Ausflug des Dampfers.
Ein Taucher steigt in den Ammersee, um Transportgurte unterhalb der MS Utting anzubringen.
Alexander Heinl/dpa 16 Ein Taucher steigt in den Ammersee, um Transportgurte unterhalb der MS Utting anzubringen.
Der Rumpf wird von Kränen auf einen Schwertransport gehoben
Alexander Heinl/dpa 16 Der Rumpf wird von Kränen auf einen Schwertransport gehoben
Arbeiter befestigen Transportgurte.
Alexander Heinl/dpa 16 Arbeiter befestigen Transportgurte.
Arbeiter befestigen die Transportgurte.
Alexander Heinl/dpa 16 Arbeiter befestigen die Transportgurte.
Jahrzehnte im Wasser, ab Mittwoch im trockenen Sendling: die MS Utting.
Imago 16 Jahrzehnte im Wasser, ab Mittwoch im trockenen Sendling: die MS Utting.

Die MS Utting der Bayerischen Seenschifffahrt ist mit ihrem Schwertransport in München eingetroffen. Ein Kran hievte das 144 Tonnen schwere Ausflugsschiff auf eine Eisenbahnbrücke in Sendling. Das Video.

Sendling - Der ausgemusterte Ausflugsdampfer vom Ammersee wird in München künftig als Kulturschiff wiederbelebt. Das Mammutprojekt erforderte eine riesige logistische Herausforderung. Begleitet von der Polizei machte sich der Schwertransport in der Nacht zu Mittwoch auf die gut 90 Kilometer lange Strecke vom Ammersee nach München.

Lesen Sie auch: Positiver Zuspruch - Tesla-Held bedankt sich auf Facebook

Fachleute verluden die MS Utting am Dienstag mittels tonnenschwerer Kräne auf Schwerlaster. Hierfür zerlegten sie das Schiff in zwei Teile, damit die Transporter zwei Brücken zwischen Ammersee und München passieren konnten.

Am frühen Mittwochmorgen erreichte das Schiff Sendling. In der Lagerhausstraße gab's zur Begrüßung ein Blaulichtgewitter der dortigen Johanniter-Unfallhilfe: An der Regionalgeschäftsstelle und Rettungswache in der Schäftlarnstraße nahmen acht Einsatzfahrzeuge mit Blaulicht Aufstellung, um den Schwertransport der MS Utting in Sendling willkommen zu heißen.

Die Ankunft in München live

Am Mittwochvormittag hoben Kräne erst den Rumpf und danach das Oberdeck auf die Eisenbahnbrücke. "Schiffe werden im Regelfall über Wasser transportiert. Dass ein Schiff in ein so zentrales Stadtgebiet gebracht wird, ist fast schon einzigartig", sagte Initiator Daniel Hahn. Augrund von lästigen Windböen verzögerte sich die Hub-Aktion etwas nach hinten. Um kurz vor 12 Uhr war es aber dann doch so weit: Die MS Utting hat sich an ihrem neuen Zuhause auf der Brücke an der Lagerhausstraße niedergelassen.

Hier sehen Sie die Aktion im Live-Video:

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren