Motorradunfall in Altperlach: Betrunken, ohne Helm und Führerschein

Bei einem Unfall in Altperlach wird ein Motorradfahrer schwer verletzt. Der 25-Jährige verstieß gegen so ziemlich jede Vorschrift.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Motorradfahrer erlitt schwere Kopfverletzungen.
Polizei München Der Motorradfahrer erlitt schwere Kopfverletzungen.

Bei einem Unfall in Altperlach wird ein Motorradfahrer schwer verletzt. Der 25-Jährige verstieß gegen so ziemlich jede Vorschrift.

München - Die Polizei vermutet, dass der Motorradfahrer zu schnell unterwegs war, als er in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Bike verlor und in ein geparktes Auto krachte.

Schwer verletzt wurde er mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Im Krankenhaus stellte sich dann unglaubliches heraus: Der junge Mann war betrunken, trug beim Fahren keinen Helm, hatte keine gültige Fahrerlaubnsis und außerdem war sein Motorrad gar nicht zugelassen.

Lesen Sie auch: Horror-Crash auf der B20 - Mann (56) tot

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren