Motorradfahrer stirbt nach Unfall auf Fürstenrieder Straße

Bereits am 31. März kam es auf der Fürstenrieder Straße zu einem schweren Verkehrsunfall – ein Motorradfahrer krachte in einen Pkw. Jetzt ist der 72-Jährige im Krankenhaus gestorben.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Knapp drei Wochen nach dem unfall starb der Motorradfahrer im Krankenhaus (Symbolbild)
dpa Knapp drei Wochen nach dem unfall starb der Motorradfahrer im Krankenhaus (Symbolbild)

Laim – Am Mittwochnachmittag des 31.03.2017 krachte ein 72-jähriger Motorradfahrer in ein Auto. Jetzt ist der Zweiradlenker seinen schweren Verletzungen erlegen.

Der 72-Jährige hatte eine rote Fußgängerampel überfahren und war dabei mit dem einbiegenden Auto einer 28-jährigen Münchnerin zusammengestoßen. Diese war ordnungsgemäß aus einer Seitenstraße eingebogen.

Lesen Sie auch: Sieben Täter in Tracht - 20-Jähriger von Männertruppe ausgepeitscht

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren