Mord? Frau (69) liegt tagelang tot in Wohnung

Im Gärtnerplatzviertel ist die 69-jährige Inge W. offenbar Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Nachdem man tagelang nichts von ihr hörte, fand die Polizei sie tot in ihrer Wohnung liegend.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Rauber waren bei dem Überfall auf das Schmuckgeschäft bewaffnet (Symboldbild).
dpa Die Rauber waren bei dem Überfall auf das Schmuckgeschäft bewaffnet (Symboldbild).

Isarvorstadt – Die 69-jährige, verwitwete Inge W. liegt mehrere Tage tot in ihrer Wohnung. Erst als sich ein Bekannter Sorgen machte und die Polizei verständigte, wurde sie am Donnerstag (10.10.) von Einsatzkräften gefunden.

Ein hinzugezogener Leichenschauer konnte die Art des Todes zunächst nicht bestimmen. Die daraufhin verständigten Beamten des Kommisariats für Tiodesermittlungen fanden Indizien, die für einen gewaltsamen Tod von Inge W. sprachen. Eine Obduktion im Institut für Rechtsmedizin der LMU München bestätigte diesen Verdacht.

Noch am selben Tag übernahm die Mordkommission die Ermittlungen. Weitere Einzelheiten kann die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen derzeit nicht veröffentlichen, wendet sich jedoch hilfesuchend an die Bevölkerung:

Zeugenaufruf:

Personen, die Kontakt zum Opfer hatten oder über deren Lebensumstände nähere Angaben machen können, werden gebeten sich mit der Mordkommission München unter 089/2910- 0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Ferner ist für die Ermittlungen von Bedeutung, wann das Opfer letztmalig nach dem 03.10.2013 gesehen oder gehört wurde.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren