Moosach swingt

Am Freitag, 19. April, ist es wieder so weit. „Die Linie 1“ setzt im Kultur- und Bürgerhaus Pelkovenschlössl die Jazzreihe „Moosach swingt“ fort.
| Günther Frohnauer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Lutz Häfner mit seinem Saxophon.
privat Lutz Häfner mit seinem Saxophon.

Am Freitag, 19. April, ist es wieder so weit. „Die Linie 1“ setzt im Kultur- und Bürgerhaus Pelkovenschlössl die Jazzreihe „Moosach swingt“ fort.

Moosach - Mit „Saxomania Jazz Ahead“ kommt eine neue Formation exzellenter Jazzmusiker nach Moosach. Die Gruppe präsentiert pulsierenden, swingenden Jazz aus dem Great American Songbook, gefühlvoll und doch mitreißend gespielt. Solistische Höheflüge mit der treibenden Kraft der Rhythmusgruppe versprechen authentischen Swing & Jazz pur!

Das Außergewöhnliche dieser Band lässt schon der Titel erahnen: mit Häfner und Wangenheim erleben Sie ein Meeting zweier First-Class-Saxophonisten!

* Ulrich Wangenheim arbeitet seit vielen Jahren als vielseitiger Instrumental-Solist und ist auf Festivals in Montreux, NorthSeaJazzFestival, BohemiaJazzFestival und auf den Bühnen in Europa und USA zuhause.

* Lutz Häfner ist einer der meist beschäftigten Musiker in Deutschland. Aktuell ist er auf dem neuen Album von Fanta4 zu hören. Häfner arbeitet als Saxophonist, Komponist und Arrangeur, spielte mit Herbolzheimer, Mangelsdorff und Roger Cicero. Im September tritt er die Professur an der renommierten Schweizer Akademie an.

* Die Pianistin Andrea Hermenau gilt als vielseitige Musikerin, die in verschiedenen Solo- und Bandprojekten große Erfolge vorweisen kann. So war sie 2002 Sieger des „Landesjugend-jazzt-Wettbewerb“ mit ETNA und Bundessieger 2004 „Jugend jazzt“ mit ihrem eigenen Trio.

* Der Kontrabassist Rocky Knauer aus Vancouver, Kanada, hat sich mit seinem einzigartigen, melodischen Stil einen internationalen Namen gemacht, spielte mit Größen wie Chet Baker, Art Farmer oder Dusko Goykovich und ist einer der gefragtesten Bassisten in der Jazzszene.

* Der Drummer Alan Blairman kommt aus Pittsburgh, USA, und feierte vor kurzem sein 50-jähriges Bühnenjubiläum. Die Namen seiner Mitspieler auf Konzerten und Tourneen klingen wie das “who is who “ des Modern Jazz, er spielte u.a. mit George Benson, John Coltrane und Albert Ayler. Energie und Feeling, Spaß am Improvisieren und die Leidenschaft für Jazz prägen diese Band!

Besetzung:

Lutz Häfner: saxophone

Ulrich Wangenheim: saxophone

Andrea Hermenau: piano

Rocky Knauer: bass

Alan Blairman: drums

Eintrittspreise: 20 Euro, Eintritt Mitglieder: 18 Euro Vorverkaufsstellen: Robra-Optik (Pelkovenstr. 59) und Pelkoven-Apotheke (Bunzlauer Str. 15) und www.dieLinie1.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren