„Mit Vollgas in die Alpen"

"Bleibt die Natur auf der Strecke?“ Das ist die große Frage bei einem Vortrag von Michael Schödl am Montag, 9. Dezember, 19.30 Uhr im Löwenbräukeller am Stiglmaierplatz.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Skischanze in Garmisch-Partenkichen.
Michael Schödl/ho Die Skischanze in Garmisch-Partenkichen.

Maxvorstadt - Die Alpen sind Lebensraum und Rückzugsort für viele Tier- und Pflanzenarten. Gleichzeitig zieht diese einzigartige Kulturlandschaft jährlich Millionen Erholungssuchende an.

So kommt es vor Ort fast zwangsläufig zu vielfältigen Konflikten. Der Referent Michael Schödl vom LBV Garmisch-Partenkirchen kennt sie durch seine Arbeit als Gebietsbetreuer alle aus nächster Nähe.

In seinem Vortrag schildert er differenziert die touristischen, infrastrukturellen, land- oder forstwirtschaftlichen Gründe, die zu Spannungen führen, beleuchtet die Grundlagen der Nutzungsinteressen und zeigt Kompromisse auf, die den Bedürfnissen aller Alpenbewohner und -besucher gerecht werden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren