Miese Trickbetrüger zocken mehrere tausend Euro von Rentner

Die miesen Trickbetrüger gaben sich als Heizungsabkleser aus. Nachdem die "Arbeit" vermeintlich erledigt war, verlangten sie 300 Euro von dem hochbetagten Rentner. Der Schaden fiel aber noch viel höher aus...
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Trickbetrüger zockten dem Mann mehrere tausend Euro.
az Die Trickbetrüger zockten dem Mann mehrere tausend Euro.

München - Als die beiden vergangenen Freitag be dem Rentner klingelten, ließ dieser die beiden sofort hinein.

Einer der beiden verwickelte ihn in ein Gespräch, während der andere durch die Wohnung ging, um angeblich die Heizung abzulesen.

Kurz darauf kam dieser wieder zurück und sagte, dass er nun fertig mit seiner Arbeit sei und verlangte vom Rentner 300 Euro. Der Rentner entnahm das Geld aus einem Kuvert, das er im Wohnzimmer verborgen hatte und übergab den Betrag einem der beiden Männer. Die Männer und verließen das Wohnanwesen.

Als kurz darauf die Ehefrau vom Einkaufen zurückkam, stellte sie fest, dass das komplette Kuvert mit dem Bargeld verschwunden war. Es wurde hier ein Gesamtbetrag von mehreren tausend Euro entwendet.

Täterbeschreibung:

Täter 1: Männlich, ca. 35-50 Jahre alt, ca. 165-170 cm groß, dunkle Haare, südländisches Aussehen, sprach gut Deutsch, hatte einen metallfarbenen Knopfohrring im linken Ohrläppchen. Er war dunkel gekleidet, trug ein T-Shirt, darüber ein kurzärmliges Hemd, helle Turnschuhe mit heller Sohle und Längsstreifen.

Täter 2:

Männlich, ca. 40 Jahre alt, ca. 165 cm groß, dunkle Haare, Drei- Tage-Bart, südländisches Aussehen, sprach gut Deutsch. War ebenfalls dunkel gekleidet, trug vermutlich ein Sakko.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren