Mercedes-Fahrer stößt mit Tram zusammen

Am Samstagabend hat es in Giesing ordentlich gekracht. Ein Autofahrer übersah beim Wenden eine herannahende Trambahn und wurde dann von dieser gerammt.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Zusammenstoß zwischen Pkw und Tram: An der Kreuzung Schwansee-/Wallbergstraße hat es ordentlich gekracht. Sehen Sie hier die Bilder vom Unfall.
Thomas Gaulcke 3 Zusammenstoß zwischen Pkw und Tram: An der Kreuzung Schwansee-/Wallbergstraße hat es ordentlich gekracht. Sehen Sie hier die Bilder vom Unfall.
Zusammenstoß zwischen Pkw und Tram: An der Kreuzung Schwansee-/Wallbergstraße hat es ordentlich gekracht. Sehen Sie hier die Bilder vom Unfall.
Thomas Gaulcke 3 Zusammenstoß zwischen Pkw und Tram: An der Kreuzung Schwansee-/Wallbergstraße hat es ordentlich gekracht. Sehen Sie hier die Bilder vom Unfall.
Zusammenstoß zwischen Pkw und Tram: An der Kreuzung Schwansee-/Wallbergstraße hat es ordentlich gekracht. Sehen Sie hier die Bilder vom Unfall.
Thomas Gaulcke 3 Zusammenstoß zwischen Pkw und Tram: An der Kreuzung Schwansee-/Wallbergstraße hat es ordentlich gekracht. Sehen Sie hier die Bilder vom Unfall.

München - Am Samstagabend kam es an der Kreuzung Schwansee-/Wallbergstraße zu einem heftigen Zusammenstoß zwischen Pkw und Tram. Beim Versuch zu wenden übersah der Fahrer eines schwarzen Mercedes die von hinten kommende Straßenbahn der Linie 17 und wurde von dieser breitseitig gerammt.

Der Fahrer erlitt nach ersten Informationen der Polizei nur leichte Verletzungen. Der Schienenverkehr war für längere Zeit blockiert.

Tram-Unfall: VW erfasst und 30 Meter mitgeschleift - Fahrer tot

Die Bilder des Unfalls sehen Sie oben in der Galerie.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren