Maxvorstadt: Trickdiebe beklauen Seniorin in ihrer Wohnung

In der Münchner Maxvorstadt ist eine Seniorin Opfer eines Trickdiebstahls geworden. Eine unbekannte Frau fragte nach Wasser – dann fehlte Schmuck.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
War es Mord? Im Fall einer toten Frau aus Rumänien ermittelt die Münchner Polizei und startet einen Zeugenaufruf. (Symbolbild)
Karl-Josef Hildenbrand/dpa War es Mord? Im Fall einer toten Frau aus Rumänien ermittelt die Münchner Polizei und startet einen Zeugenaufruf. (Symbolbild)

Maxvorstadt - Eine 80-jährige Seniorin ist am Montag Opfer eines Trickdiebstahls in ihrer eigenen Wohnung geworden. Mittels des sogenannten Glas-Wasser-Tricks wurde wertvoller Schmuck entwendet.

Die Tat ereignete sich gegen 14.00 Uhr in der Wohnung der Frau in der Luisenstraße, wie die Polizei München mitteilt. Eine unbekannte Frau habe an der Wohnungstür der Seniorin geklingelt und nach einem Glas Wasser gefragt.

Trickdiebin hat angeblich plötzlich Schmerzen

Die Münchnerin öffnete und ging in die Küche, um der Unbekannten Wasser zu holen. Die Frau folgte ihr und setzte sich plötzlich auf den Boden, da sie sich angeblich am Fuß verletzt habe. Nach kurzer Zeit sei die dann wieder aus der Wohnung verschwunden, so die Polizei.

Erst später bemerkte die Seniorin, dass Schmuck aus ihrem Schlafzimmer gestohlen wurde. Vermutlich war noch eine Person in ihrer Wohnung, die den Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro entwendet haben muss. Das Kommissariat 65, zuständig für Trickdiebstahl, ermittelt.


Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie auch: Parkstadt Schwabing - Passanten finden Leiche in Gebüsch

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren