Maxhof: In Autotür gekracht - Radler schwer verletzt

Am Donnerstag hat sich ein Radler bei einem Unfall schwer verletzt. Der 67-Jährige fuhr gegen die Tür eines Autos, das mitten auf dem Gehweg stand.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Lkw-Fahrer übersah den Radler (Symbolbild).
imago/ZumaPress Der Lkw-Fahrer übersah den Radler (Symbolbild).

Maxhof - Ein 54-jähriger Autofahrer hat seinen Wagen am vergangenen Donnerstag mitten auf dem Gehweg der Maxhofstraße abgestellt und anschließend einen Unfall verursachz. Wie die Polizei berichtet, öffnete der Mann genau in dem Moment die Fahrertür, als ein 67-jähriger Radler auf dem Fahrradweg vorbeifuhr.

Dieser krachte gegen die Fahrertür und stürzte zu Boden, dabei wurde er schwer verletzt. Nach der Erstversorgung vor Ort kam er ins Krankenhaus.

Die Münchner Verkehrspolizei hat die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung und Verstößen nach der Straßenverkehrsordnung vor Ort übernommen.

Lesen Sie auch: Zusammenstoß mit Auto - Radlerin stirbt nach Verkehrsunfall

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren