Mann tritt Hund in der Kaufingerstraße und bepöbelt Passanten

Ein alkoholisierter Mann pöbelte am Samstag in der Kaufingerstraße in München und trat gegen einen Hund, der dabei mehrere Meter weggeschleudert wurde. Am Sonntag wird der 26-Jährige dem Haftrichter vorgeführt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
In der Kaufingerstraße kam es am Samstagabend zu einem Polizeieinsatz (Archivbild).
In der Kaufingerstraße kam es am Samstagabend zu einem Polizeieinsatz (Archivbild). © imago/Ralph Peters

München - Am Samstagnachmittag alarmierten mehrere Zeugen die Polizei. Der Grund: Ein alkoholisierter und aggressiver Mann, der auch Passanten anpöbelte, trat in der Kaufingerstraße einen Hund, der durch den Tritt mehrere Meter weggeschleudert wurde. Dies berichtet die Polizei am Sonntag. Die abscheuliche Tat des 26-Jährigen soll sich gegen 14.45 Uhr abgespielt haben.

Hund misshandelt: Mann wird Haftrichter vorgeführt

Mehrere Streifen eilten in die beliebte Einkaufsstraße und konnten den Mann festnehmen. Dabei wehrte er sich und versuchte gegen die Beamten zu treten. Außerdem beschädigte er durch einen Tritt einen Scheinwerfer eines Polizeiautos.

Lesen Sie auch

Der 26-Jährige wurde wegen eines tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, eines Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, einer Sachbeschädigung, Körperverletzung und eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz angezeigt. Nach der polizeilichen Sachbearbeitung wurde er in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums gebracht. Er wird am Sonntag dem Haftrichter zur Klärung der Haftfrage vorgeführt.


Anmerkung der Redaktion: Aufgrund der Flut an unsachlichen Kommentaren mit teilweise strafrechtlich relevantem Inhalt sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion für diesen Beitrag zu deaktivieren. Wir bedauern, dass eine sachliche Diskussion zu diesem Thema offenbar nicht möglich ist.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen