Mann (29) von Auto erfasst und gegen Tram geschleudert

Bei einem Unfall auf der Ismaninger Straße ist ein Mann gegen eine Tram geschleudert und schwer verletzt worden. 
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der Mann wurde gegen eine Tram geschleudert und schwer verletzt. (Symbolbild)
AZ Der Mann wurde gegen eine Tram geschleudert und schwer verletzt. (Symbolbild)

Bogenhausen - Schwerer Unfall in Bogenhausen: Ein 29-Jähriger ist nach dem Zusammenprall mit einem Auto gegen eine Tram geschleudert und dabei schwer verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, hatte der Mann ersten Erkenntnissen nach noch die Tram erreichen wollen und war deshalb über die Ismaninger Straße gerannt. Dort wechselte zu diesem Zeitpunkt gerade ein 29-Jähriger mit seinem Smart auf die Gegenfahrbahn, um die stehende Tram zu überholen. Der Smartfahrer krachte frontal mit dem 29-Jährigen zusammen, wodurch dieser gegen die Tram geschleudert und schwer verletzt wurde. 

Gegen Tram geschleudert: Mann schwer verletzt

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Der Autofahrer wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt. 

Bei dem Unfall entstand laut Polizei ein Sachschaden von etwa 7.000 Euro.

Lesen Sie hier: Polizei mit Böllerverbot zufrieden, Feuerwehr im Dauereinsatz

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren