Manche Dinge bleiben

Haidhausen verändert sich. Manche Dinge bleiben. Ehrwürdig ist zum Beispiel das Grützner-Haus, das AZ-Leserin Betina Pflaum vor die Linse genommen hat.
| Betina Pflaum
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Das Grützner-Haus mit der gelben Fassade
Betina Pflaum Das Grützner-Haus mit der gelben Fassade

Haidhausen verändert sich. Manche Dinge bleiben. Ehrwürdig ist zum Beispiel das Grützner-Haus, das AZ-Leserin Betina Pflaum vor die Linse genommen hat.

Die Grütznerstraße führt hinterm Wiener Platz in die Maximiliansanlagen. Der Name geht auf den Münchner Maler von Eduard Theodor von Grützner.

Sie haben ebenfalls besondere Fotos? Hier können Sie sie hochladen! Oder mailen Sie Ihren Beitrag an stadtviertel@abendzeitung.de.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren