Lkw fährt Münchnerin (62) über den Fuß

Beim Überqueren der Leopoldstraße läuft eine 62-Jährige gegen eine Lkw - der rollt ihr über den Fuß und fährt dann einfach weiter.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Polizei mmusste während der Unfallaufnahme zwei Fahrspuren stadteinwärts sperren.
dpa Die Polizei mmusste während der Unfallaufnahme zwei Fahrspuren stadteinwärts sperren.

Beim Überqueren der Leopoldstraße läuft eine 62-Jährige gegen eine Lkw - der rollt ihr über den Fuß und fährt dann einfach weiter.

Schwabing – Am Freitagvormittag ist eine 62-jährige Münchnerin bei einem Unfall auf der Leopoldstraße schwer verletzt worden. Die Frau war kurz zuvor auf einer Mittelinsel aus einer Tram ausgestiegen und hatte, statt die 40 Meter weiter liegende Fußgängerfurt zu nutzen, versucht, so über die Straße zu kommen.

Dabei unterschätzte die Frau den Abstand eines Lkw aus Dachau. Der 34-jährige Fahrer rollte mit dem Hinterreifen über den Fuß der Frau. Sie verlor das Gleichgewicht und stürzte auf die Fahrbahn. Der Lasterfahrer fuhr einfach weiter und wurde erst später von Passanten auf den Vorfall aufmerksam gemacht. 

Lesen Sie hier: 120 auf der Ungererstraße: Erdinger liefern sich illegales Autorennen

 

Die Münchnerin wurde schwer verletzt, auf den Lkw-Fahrer kommt eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und fahrlässiger Körperverletzung zu.

Im Rahmen der Unfallaufnahme mussten zwei Fahrstreifen der Leopoldstraße für über eine Stunde gesperrt werden. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren