Lerchenau: Christbaum-Brand im März! Mann tot aufgefunden

Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei haben am Donnerstag eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus geöffnet, weil der Inhaber vermisst wurde.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Kommissariat 13 ermittelt in dem Fall. (Symbolbild)
Das Kommissariat 13 ermittelt in dem Fall. (Symbolbild) © imago images/Fotostand

Feldmoching-Hasenbergl - Der Wohnungsinhaber war seit mehreren Tagen nicht mehr erreichbar gewesen: Einsatzkräfte der Münchner Polizei und Feuerwehr haben in einer Wohnung in der Lerchenau die Leiche eines Mannes entdeckt.

Wie die Polizei weiter berichtet, öffneten Feuerwehrleute und Polizisten am Donnerstag gegen 18 Uhr die Wohnung in dem Mehrfamilienhaus, um der Sache auf den Grund zu gehen.

Lesen Sie auch

Nach Betreten der Wohnung wurde schnell klar, dass es in einem Zimmer gebrannt hatte. Der Inhaber der Wohnung "konnte nur mehr tot aufgefunden werden", heißt es in der Mitteilung. Als Brandursache wird der noch in der Wohnung befindliche und mit Echtwachskerzen bestückte Weihnachtsbaum vermutet, der Sachschaden liegt im fünfstelligen Bereich. Das Kommissariat 13 ermittelt in dem Fall.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren